Der Hella Glück Stollen

Im Mittelalter war Neubulach die führende Bergbaustadt im Nördlichen Schwarzwald und Sitz des Bergamtes/Bergvogtei. Gewonnen wurden hauptsächlich Silber- und Kupfererze.

Nach dem Ende des Bergbaus geriet dieser auch bei der einheimischen Bevölkerung lange in Vergessenheit. Heute wird das Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen von dem 1996 gegründeten Bergwerksverein betrieben.

Autor: Oliver Hees

Historische Besucherbergwerke Neubulach, D Historische Besucherbergwerke Neubulach Stollengemeinschaft der historischen Bergwerke Neubulach e.V. 75387 Neubulach Waldecker Straße 55 Deutschland Telefon: 07053 7346 E-Mail: stollen@online.de Web: http://www.bergwerk-neubulach.de